Wochenrückblick – 43. bis 45. KW 2018

So geht das nicht weiter mit der Bummelei…….jetzt habe ich mich schon soooo lange nicht mehr gemeldet, tssss……ich kann nicht mal mehr genau sagen, warum das so ist. Immer, wenn ich loslegen wollte, kam was dazwischen…dann eben morgen…..aber morgen war dann auch nicht anders…..jetzt aber!

Die Campingsaison ist beendet, jedenfalls unsere. Fentino war der letzte Wohnwagen, der vom Platz in Sternberg gezogen wurde. Mal abgesehen von den Dauercampern.

Er steht nun in der Halle, wo fast alle anderen „Mitbewohner“ schon warteten. Zugedeckt ist er auch schon, also Winterschlaf ist angesagt.

Was war sonst? Die Reformation hatte mal wieder Geburtstag, den 501. und wieder mal genau an Halloween. Dazu habe ich ja letztes Jahr, zum 500. Jahrestag der Reformation in Deutschland, schon einmal meinen Senf  gegeben:

https://zweileubisundeinhund.de/wochenrueckblick-43-kw-2017

So langsam setzt sich Halloween durch, an Reformation denken da nicht mehr so viele….Alle wollen nur Süßes…..und um dies zu bekommen, ziehen sie sich komische Sachen an und stellen Kürbisse vor die Türe. Bei uns hat keiner geklingelt, dabei wollte ich einen Apfel, ein Stückchen übriggebliebenen Apfelkuchen

und notfalls ein Stückchen Würfelzucker in deren Taschen werfen. Aber wie gesagt, es kam niemand! Blieb der Kuchen für uns, oder besser gesagt für meine Kollegen und Kolleginnen in der GmbH.

Gegessen wurde auch und manchmal habe ich auch Fotos gemacht, vorher und einmal auch nachher

Mir fällt grad ein…..ich wollte Euch doch noch zeigen, was aus unseren Pilzen wurde….getrocknet und ab ins Glas

Und außerdem hatte ich auch versprochen, zu zeigen, wie es aussieht, wenn die Fotocollage an der Wand in meinem Besprechungszimmer hängt

Drei Wochen zusammengefasst bedeutet:

  1. Fentino abgeholt und ins Winterquartier überführt
  2. Reformationstag genutzt und im Garten geschuftet, Kuchen gebacken und auf die verkleideten „Monster“ gewartet, die nicht kamen
  3. Weiterhin Unterlagen für den Kauf der Eigentumswohnung beschafft
  4. Steuererklärung 2017 vorbereitet und zum Steuerschwager geschickt
  5. Möbel gekauft, also bestellt, geliefert wird hoffentlich noch vor Weihnachten…die Tische sind schon da
  6. Der Maler war da – Gästezimmer im Obergeschoss, alles muss raus, da auch der Fußboden erneuert werden soll
  7. Friseur
  8. Tante Bine war da 😆 

Sonst war alles wie immer, Mailo wird etwas ruhiger! Wenn ich früher 12 mal am Tag dachte: „Wie werde ich den bloß wieder los?“ denke ich dies heute nur noch 7,5 mal. Das wird!!!! Sagen die anderen auch alle! Oder hole dir doch einen zweiten Hund dazu……neiiiiiiiiiiiiiiiiinnnnnn…. 😡 

Und…….tsssss…….es ist noch nicht einmal Totensonntag gewesen……aber die Lichterketten hängen schon….verrückt…..oder? DEKORATIONSALARM! Unser Dorf braucht spätestens nächste Woche keine Straßenbeleuchtung mehr, das übernehmen ab dann die Bewohner. In unserer Nähe blinkt und flackert es schon ganz schön……sogar nachts! Wir brauchen da gar nichts machen, werden automatisch mit erhellt. Watn Glück! Ein hoch auf die LEDs…..Batterien gibt es ja auch schon im Hunderterpack, reicht dann hoffentlich bis Weihnachten. Daumendrücken!

So, jetzt habe ich genug rumgelabert. Herbstliche Grüße, noch ist es nicht ganz so kalt, soll aber losgehen mit dem Winter. Und das wohl schon bald, naja, ich habe Winterreifen drauf, Holz haben wir auch noch, ob die Heizung diesen Winter überlebt??? Sie muss durchhalten, das Geld wird nämlich knapp…..Wohnungskauf, Möbel, Maler, Steuernachzahlung für 2017, Weihnachten……hmmmm….also wer spenden möchte….unsere Bankverbindung lautet:

IBAN: DE2018WIRDDASGELDKNAPP     BIC: WMMSWXXX

Verwendungszweck: Leubis Geldbörse ist leer

Vielen Dank!

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.